Running Gags Duell um das Podium

Für Niklas und Brian ist es der Beginn der letzten Wettkampfreihe der Saison, für Jan der erste Wettkampf dieses Jahr. Die Drei sind klar favorisiert in dem Rennen, aber die Bestzeit ist hier wichtiger als der Sieg. Es soll ein schnelles Rennen werden, dafür rennt Christopher Löffelmann von der LG Erlangen die ersten 400m voraus. Nach der ersten Runde in optimalen 55 Sekunden stehen unseren Athleten die Türen zur Running Gags Bestzeit von Brian (1:53,31) offen. Brian geht als erster auf die zweite Runde mit Niklas direkt im Nacken. Wenige Meter dahinter läuft Jan und nutzt den Sog vorne, um selbst das Tempo hochzuhalten. Auf die letzten 100m zieht Niklas außen vorbei, Brian hält dagegen, muss sich aber knapp geschlagen geben.

Am Ende steht das Podest:

Erster Platz für Niklas in 1:52,84, eine neue Running Gags Bestzeit! Brian wird Zweiter in 1:53,08, ebenfalls noch eine persönliche Bestleistung. Auf dem dritten Platz landet Jan. Mit 1:57,52 bleibt er, trotz schwereren Problemen in der Vorbereitung, nur eine knappe Sekunde über seiner persönlichen Bestleistung.

Ein Video zum Wettkampf wird in nächster Zeit auf YouTube erscheinen.

Mehr Bilder