Titeljagd und Qualifikationswettkampf

Bei der U23 DM in Koblenz geht es für Nick und Florian nochmal um alles. Florian startet gemeinsam mit seinem Konkurrenten Julius Hild (SSC Hanau-Rodenbach) noch einen letzten Angriff auf die Qualifikation für die U23 Europameisterschaft. Falls beide dies schaffen sollten, ist sogar der Startplatz von Nick in Gefahr, da in diesem Fall die ersten Drei dieses Rennens für die EM nominiert werden.  Nach einem schnellen ersten Kilometer unter 2:55 auf Normkurs zeigt sich allerdings, dass bei Temperaturen um die 30° in der Mittagshitze die geforderten 8:48 nicht realisierbar sein werden. Der zweite Kilometer wird langsamer und Nick und Velten Schneider (VFL Sindelfingen), die bis dato nichts fürs Tempo tun mussten nutzen das, um eine Lücke zu reißen. Auf den letzten zwei Runden ist klar, dass die Beiden den Sieg unter sich ausmachen werden. Die Zielgerade gehört Velten, der mit einem starken Schlusssprint das Rennen in 8:50,55 für sich entscheidet. Nick landet auf Platz 2 wenige Meter dahinter (Zielzeit: 8:52,31). Florian muss dem harten Angangstempo Tribut zollen, landet am Ende auf Platz 8 in 9:08,33. Er hat sein Ziel in diesem Rennen nicht erreichen können, aber unter harten Bedingungen kann er sich nicht vorwerfen, nicht alles versucht zu haben.
Für Nick ist nun das nächste Ziel die EM in zwei Wochen, Florian wird den Rest der Saison noch nutzen, um einige Bestleistungen auf den Flachstrecken zu jagen.

Ein Video zu dem Rennen wird demnächst auf unserem YouTube Kanal erscheinen.

Foto: Theo Kiefner ©